kulturregion südwestfalen

Gruppen/ Institutionen

Heimatstube Holzhausen

Brauchtum / Heimatkultur

Kapellenstraße 2
57299 Burbach


URL: www.berggut.de

Der Hickengrund war schon früh das Grenzland der Erzbistümer Mainz, Trier und Köln und in heutiger Zeit von drei Bundesländern. Die Land- und Forstwirtschaft, der Handel mit Hopfen und weiteren Gütern und später der Bergbau prägten die Erwerbsstruktur des Dorfes.

Die alte Schule aus dem Jahre 1769 ist heute ein kulturelles Dienstleistungszentrum des Ortes Holzhausen. Im Erdgeschoss wurde die alte Raumstruktur des früheren Klassenzimmers wieder hergestellt. Hier befindet sich ein naturkundlicher Arbeits- und Dokumentarraum. In vier weiteren Räumen sind u.a. zu sehen: landwirtschaftliche Gerätschaften, Haus- und Küchengeräte, Handwerkszubehör (Schäfer, Stellmacher, Schuhmacher), Möbel, Spielzeug, Kleidung, historische Fotos, zwei eiserne Öfen und die Schulglocke. Einer der Räume hat alle kirchlichen Altertümer (Außentür, Stütze, Säule, Kirchenbank mit Wange, Liedanschlagtafel, Altartisch mit Decke, Gesangbücher, das Räderwerk der Turmuhr und Wetterhahn) aus dem alte Kapellenschiff aufgenommen, das 1968 abgerissen wurde.

Auf dem Speicher der 'Alten Schule' ist die offene Holztragwerkkonstruktion des Daches und das ursprüngliche Gefache aus Lehm erhalten. Hier werden wichtige Etappen der Dorfgeschichte nachgezeichnet und Einblicke in das dörfliche Alltags- und Arbeitsleben vergangener Zeiten gewährt. Für Seminare, kulturelle Veranstaltungen und kleinere Feierlichkeiten kann die 'gute Stube' des Hauses genutzt werden. Im Obergeschosses befindet sich der 'Eine-Welt-Laden' der Evangelischen Kirchengemeinde. (Text: Dieter Pfau in Museen und Heimatstuben Siegerland-Wittgenstein)

Öffnungszeiten
Nach Vereinbarung. Eintritt frei.

Kontakt
Heimatverein Holzhausen
Ulrich Krumm
Tel. 02736-7814
Karte lädt ...